top of page

Nichts

Aktualisiert: 26. Nov. 2023

29. Mai 2023


Der Ort des Nichtstuns

Ich mache heute mal NICHTS. Überhaupt nichts.... daran muss ich mich erstmal gewöhnen. Gut, am Ende wird es ein kleiner Spaziergang durch das satte Grün rund um den Campingplatz. Ein Wiedehopf lässt sich direkt vor mir nieder. Mein Anblick lässt ihn allerdings schnell wieder davonflattern. Schade, ich hätte gern ein Foto gemacht... Dann müssen es halt Schmetterlinge sein.


Ganz klappt es am Ende doch nicht mit dem Nichtstun: Ich beobachte, wie immer wieder Kanus vorbeiziehen... was die können, kann ich auch! Ich habe doch mein Gummiboot dabei!


Ich pumpe also mein Kanu auf und möchte damit eine kleine Tour auf der Tarn machen. Am Lac de Ste. Croix habe ich viele tollen Ausflüge mit dem Boot gemacht, das will ich hier auch probieren. Ich werde zunächst flussaufwärts paddeln, dann ist die Rücktour nicht so schwer.


Es ist ein tolles Gefühl, auf dem Wasser zu sein. Die Sonne scheint, es ist nicht zu heiß - Urlaubsgefühl pur! Allerdings hält mein Hochgefühl nur wenige Meter an. Bis zu den ersten Stromschnellen. Ich komme überhaupt nicht mehr vorwärts! Die Strömung treibt mein Bootchen flussabwärts... oooohhhjeeee... da habe ich die Kraft des Wassers aber gewaltig unterschätzt!


Zum Glück ist der Fluss sehr flach, sodass ich aussteigen und das Boot über die Stromschnellen ziehen kann. Die nächsten Meter kämpfe ich noch gegen den Strom - aber dann gebe ich auf und lasse mich zurück treiben. Das war ein kurzer Ausflug:-)


Erst jetzt fällt mir auf, dass alle Kanuten, die ich beobachtet hatte, flussabwärts unterwegs waren.


Mein Bootchen hat es nicht geschafft...








7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page